Cover Gut geschützt vor der Kälte 1000px
 
Häkeln verbindet man ja auch ganz oft mit dem Winter. Was wahrscheinlich daran liegt, dass man wunderbare warme Sachen häkeln kann, die vor Wind und Kälte schützen. Die aktuelle Ausgabe der Häkellieblinge widmet sich deshalb dem Thema "Gut geschützt vor der Kälte". Dieses mal stelle ich euch zehn Häkelanleitungen vor, mit denen ihr nicht nur warm, sondern auch stylisch durch den Winter und den Frühling kommt. Also schnappt euch eure Häkelnadeln, holt euch die Wolle und eure Lieblingsanleitung und schon kann es losgehen.
 
Skandinavischer Winterschal "Hygge" von AramisvonK
AramisvonK Hygge
Hygge kommt von Gemütlichkeit und genau das ist der Schal von AramisvonK. Nämlich gemütlich.Du kannst für den Schal jedes Garn und jede Stärke verwenden, so dass du auch deine daheim vorhandenen Wollreserven verhäkeln kannst und nicht erst extra einkaufen musst. Und da der Häkelschal aus einem durchgehenden Muster gearbeitet ist, ist er geanu das richtige für einen Winterabend daheim auf der Couch, bei dem man ganz nebenbei noch wunderbar fernsehen kann.
 
Zur Häkelanleitung kommst du hier*: Skandinavischer Winterschal Hygge
 
Mütze, Schal und Handschuhe von PollyundPaule
PollyundPaule Set
Ein kuschelig warmes Set, bestehend aus Mütze, Schal und Handschuhe erwartet euch bei dieser Häkelanleitung. Das Set ist schnell gehäkelt und die Mütze und der Loop sind an verschiedene Größen anpassbar. Die warmen Wintersachen sind absolut alltagstauglich und damit ein toller Winterbegleiter.
 
Zur Häkelanleitung kommst du hier*: Mütze, Schal und Handschuhe
 
Cloche Hut von Crochetmama
Janina
Ist dieser Hut nicht traumhaft? Im Stil der 20-iger Jahre gehäkelt, bist du damit bestimmt ganz chic gekleidet. Die Häkelanleitung ist für einen Kopfumfang von 52 - 58 cm ausgelegt, kann jedoch auch an Kindergrößen angepasst werden.
 
Zur Häkelanleitung kommst du hier*: Cloche Hut
 
Empfohlen wird zum Häkeln die MyBoshi No1. Diese findest du auch in meinem Wollshop*.
MyBoshi Wollshop
 
Stirnband und Handstulpen mit Herz von El-Design
Elke Eder Stirnband
Wenn du nicht zu den Mützenträgern gehörst, dann ist vielleicht ein Stirnband eine sehr gute Lösong für dich. Und das gehäkelte Stirnband von El-Design sieht nicht nur schön aus, sondern ist auch schnell gehäkelt. Die Anleitung für das Stirnband umfasst drei Größen, bei den Handstulpen kannst du zwei Größen häkeln. Besonders schön werden die Häkeleien, wenn sie mit zwei Kontrastfarben gehäkelt werden.
 
Zur Häkelanleitung kommst du hier*: Stirnband und Handstulpen mit Herz
 
Mütze Schlupp von Velana-Creations
Velana Creations Schlupfmütze
Eine praktische Schlupfmütze, die vor allem den Kopf, Nacken und Hals von Kindern warm hält, hat Velana-Creations designed und somit darf sie in dieser Ausgabe der Häkellieblinge natürlich nicht fehlen. Gerade beim Schlittenfahren sind diese Mützen ganz praktisch, denn trotz Fahrtwind sind die Köpfe der Kinder wunderbar geschützt. Und so kann man lange den Berg runter rasen. Die Häkelanleitung umfasst alle Größen ab sechs Monaten und da die Mützen dehnbar sind, kann man sie auch schön lange nutzen.
 
Zur Häkelanleitung kommst du hier*: Mütze Schlupp
 
Beanie Chicago von MyBatzi
Beanie Chicago
Mit dieser Häkelanleitung kannst du eine Beanie in allen Größen häkeln. Da die Beanie vom Bündchen aus begonnen wird, kannst du auch jedes Garnstärke und jede Garnart verhäkeln. Aufgrund des Bündchens hält die Beanie auch die Ohren wunderbar warm. Bei den Farben kannst du dich austoben und ganz viele verschiedene Varianten häkeln.
 
Zur Häkelanleitung kommst du hier: Beanie Chicago
 
Poncho Maria von Otterthaler_Haekelmaus
Otterthaler Haekelmaus Poncho Maria
Dieser Poncho wird als RVO (Raglan von oben) gehäkelt und ist deshalb gut an jede Größe anpassbar. Die Häkelanleitung enthält sowohl einen schriftlichen Teil, als auch eine Häkelschrift und kann damit von jedem gut nachgearbeitet werden. Gehäkelt wird mit einem Bobbel, aber natürlich kannst du alternativ auch andere Wolle verwenden.
 
Zur Häkelanleitung kommst du hier*: Poncho Maria
 
Möbiusschal Cozy Snowflake von Krea_Tina
Krea Tina Cozy Snowflake
Der Möbiusschal von Krea_Tina ist nicht schön warm und damit passend für den Winter, sondern erinnert mit seinen Schneeflocken auch an diesen. Verhäkelt wird ein drei-fädiges Farbverlaufsgarn und ein Fransenfaden oder alternativ ein vierfädiger Bobbel. Genausogut kannst du aber auch anderes Garn mit ählicher Stärke verwenden.
 
Zur Häkelanleitung kommst du hier*: Möbiusschal Cozy Snowflake

 

Zopfbeanie Eisprinzessin von Fuchsgeschwister
Fuchsgeschwister Zopfmütze
Auch als Zopfträger will man im Winter natürlich nicht frieren. Und neben Stirnbändern bieten dann Zopfmützen eine wunderbare Möglichkeit den Kopf warm zu halten. Die Häkelanleitung für diese schöne Mütze für Zopfträgerinnen stammt von Fuchsgeschwister. In der Anleitung ist aber auch beschrieben, wie du eine ganz normale Mütze häkelst. Wenn du willst, kannst du diese dann auch noch mit einem Bommel verzieren. Du siehst, du hast hier ganz viele Möglichkeiten.
 
Zur Häkelanleitung kommst du hier*: Zopfmütze Eisprinzessin

 

 * Affiliatelink/Werbelink: Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Publiziert in Häkellieblinge
Publiziert in Häkel-Basics - Freebies
Publiziert in Mützen und Beanies
Publiziert in Mützen und Beanies
Publiziert in Mützen und Beanies
Publiziert in Mützen und Beanies

MyBoshi No1

Mit der Marke MyBoshi verbinden die Meisten gehäkelte Mützen. Was ja auch gar nicht so überraschend ist, heißt doch das japanische Wort "Boshi§ übersetzte "Mütze". Und aus dem englischen kommt "Meine" für "My", also MyBoshi steht dann für "Meine Mütze". Warum Japanisch denkt sich bestimmt der ein oder andere? Auch das ist ganz einfach erklärt, denn den beiden Gründern von MyBoshi, Thomas Jaenisch und Felix Rohland kam die Idee für ihr Label auf einer Reise in Japan.
 
Und ebenso, wie mit Mützen, ist die Wolle "MyBoshi No1" mit dem Unternehmen verbunden. Und genau diese will ich euch jetzt vorstellen.
 
Man könnte die No1 als Klassiker bei MyBoshi bezeichnen. Das Garn ist eine Mischung aus 70% Polyacryl und 30% Schurwolle. Dadurch ist es zum einen sehr pflegeleicht und lässt sich bis 30° waschen. Zum anderen ist diese Wolle aber auch superwarm und perfekt für kalte Wintertage.
 
Doch, was die Wolle noch so unvergleichlich macht, sind zwei weitere Dinge. Es gibt sie in ganz vielen wunderbaren Farben. Derzeit sind über 50 im Angebot. Und die Farbpalette hat alles zu bieten, was das Herz oder der persönliche Geschmack begehrt. Von sanften und ruhigen Tönen bis hin zu knalligen Neon-Farben. So geht es über Rose und Himmelblau, zu wohlklingenden Sorten, wie Kirsche, Pflaume, Karamell und Pistazie, weiter zu Neongrün und Neonorange. Ich kann euch sagen allein die Namen erschweren mir persönlich die Auswahl immer extrem. Da landet dann auch imer noch das tiefgelbe Löwenzahn, der hellgrüne Apfel, die knallige Aprikose und die unwiderstehliche Blaubeere drin. Aber egal, irgendjemanden kann ich schon mit einer neuen Mütze beglücken und die Wolle verhäkeln.
 
So, gut, wo war ich? Genau, was die Wolle noch so unvergleichlich macht. Sie wird für Nadelstärke 6,0 - 7,0 empfohlen. Und dadurch werden die damit gehäkelten Mütze sehr grob und sehen in meinen Augen einfach nur lässig und cool aus. Uuuund werden auch von Jungs ohne Widerrede aufgesetzt. Uuuund, sie sind natürlich superschnell fertig. Ich schaff eine Mütze in zwei Stunden, mit Vernähen usw. Also auch perfekt für ganz spontane Häkeleien, wenn man denn die Wolle daheim hat. Und das ist bei mir ja immer der Fall, womit wir wieder bei den Farben wären und dass mein Warenkorb dann immer etwas voller wird. Aber hat ja alles auch seine Vorteile.
 
Was kann man denn aus dieser Wolle jetzt alles häkeln?
Also da wären natürlich die angesprochenen Mützen. Dann natürlich auch Schals und Loops, Seelenwärmer, Cardigans, Jacken, Pullover, Oberteile...also zusammengefasst, einfach alles, was wärmen soll und ruhig ein gröberes Maschenbild haben darf.
 
Die Daten im Überblick:
Zusammensetzung: 70% Polyacryl und 30% Schurwolle (Merino)
perfekt für Wintermützen
Lauflänge pro Knäuel: 55 Meter
Gewicht pro Knäuel: 50 g
waschmaschinenfest bis 30°
Nadelstärke: 6,0 – 7,0 mm
 
Und wo kriegst du jetzt die MyBoshi Lieblingsfarben No1?
Am besten schaust du in meinem Shop vorbei. Über den kannst du nämlich gleich direkt bei MyBoshi bestellen. Und noch ein kleiner Hinweis. Ab bereits drei Knäuel, gibt es auch noch ein kostenloses Label "My Selfmade Boshi" für dich.
MyBoshi Wollshop
 
Und, wenn du noch Anleitungen für die No1 suchst, dann schau mal hier * vorbei. Stell den Filter bei "Wollqualität" ainfach auf "No.1" und schon bekommst du viele tolle Anleitungen angezeig t *: Zu den MyBoshi Lieblingswolle No1-Anleitungen
 
 * Affiliatelink/Werbelink: Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.
Publiziert in Wolle im Porträt

Mütze mit Blumen

Die Mütze "Mädels No1" ist als Wintermütze, sowie als Frühjahrs- und Herbstmütze geeignet. Durch die zwei Farben mit dem Akzent auf den breiten Musterstreifen lässt sie sich sehr gut zu Jacken kombinieren. Die beiden dünnen Musterstreifen geben nochmals einen schönen Akzent. Die zwei kleinen Blumen sind natürlich besonders bei jungen Mädchen beliebt.

Die Häkelanleitung ist auch für Häkelneulinge geschrieben. Alle Maschen jeder Runde sind genau notiert und jeder Schritt so detailliert wie möglich beschrieben.

 

Die Anleitung findest du hier:

Crazypatterns: zur Häkelanleitung

MyBoshi: zur Häkelanleitung

 

Folgend noch alle weiteren Infos:

Welche Maschenarten werden verwendet?

Luftmaschen

feste Maschen

Kettmaschen

halbe Stäbchen

Wie groß wird die Mütze / Beanie? Die Anleitung ist für Mützen der Größe XS (Kinder ab 1 Jahr) bis Größe L (Erwachsene) geschrieben.

 

Welche Wolle wird verwendet?

Es wird Garn in Nadelstärke 6 verwendet

Im Beispiel wurde folgende Wolle verwendet:

McWool Cotton Mix 80 der Marke Lana Grossa in drei Farben --> Wollverbrauch: Hauptfarben = 1 Knäuel je Farbe, Akzentfarbe = 1/4 Knäuel

Die verwendeten Farben werden in der Anleitung genau beschrieben. Es können jedoch auch beliebige andere Farben verwendet werden.

 

Was brauche ich sonst noch an Material?

Schere

Vernähnadel

Rundenmarkierer oder Sicherheitsnadel

Publiziert in Mützen und Beanies
Publiziert in Mützen und Beanies
Publiziert in Mützen und Beanies
Seite 1 von 2
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen