Freebies

Freebies (4)

{jcomments on}

Cover Häkel Basics Sitzkissen Homepage

Auf unser Familien-Sitzkissen möchte ich nicht mehr verzichten. Es hat sich einfach als praktisch und bequem bewährt. So wird es gern beim Spielen, z.B. beim Lego-Bauen als Sitzunterlage hergenommen. Und zwar sowohl von den Kindern, als auch den Erwachsenen. Ist ja auch viel bequemer, als auf dem kalten Boden zu sitzen. Aber auch beim Lesen, beim Rumkruschen in irgendwelchen Boxen, beim Kochen in der Spielküche oder Fernsehschauen kommt es gern zum Einsatz. Und das Schöne daran ist, dass die Kissen wirklich schnell gehäkelt sind. Denn sie werden aus Textilgarn gehäkelt und für dieses verwendet man Nadelstärke 12.

Bei der Herstellung von Textilgarn werden Reste der Mode- und Textilindustrie zu einem neuen Garn verarbeitet. Dieses ist robust und durch sein Großformat lassen sich daraus schnelle schöne Wohnaccessoires herstellen. Da es sich um "Reste"-Verarbeitung handelt, sind auch ständig neue Farben auf dem Markt.

Für euch habe ich beim Häkeln mitgeschrieben, Bilder gemacht und dam Ende das Ganze zu einer Anleitung zusammengefasst. Und diese stelle ich euch hiekostenlos zur Verfügung.

Dateien:
Autor Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
{author_url_text}
Datum 05.02.2020
Sprache  Deutsch
Dateigröße 1004.33 KB
Download 126

Ich habe übrigens noch weitere kostenlose Häkelanleitungen auf meiner Homepage. Diese findest du hier: Freebies von MyBatzi

Ich freue mich auch, wenn du einen Blick auf meine anderen Anleitungen wirfst. Diese findest du hier: Häkelanleitungen von MyBatzi

Cover Sitzkissen 1 MyBatzi

 
Cover Bommelbäume
 
Wer häkelt hat auch sehr oft Wollreste daheim und oft strellt sich die Frage, was man mit diesen anfangen kann. Wie wäre es mal mit einer hünschen Deko-Idee - und zwar diese Bommel-Bäume. Man kann sie in ganz vielen verschiedenen Farben fertigen und entsprechend als Herbstdeko, Frühlingsdeko , Sommerdeko oder Winterdeko verwenden. Ich habe sie bei mir auf einer Holzscheibe befestigt, die ich je nach Jahreszeit dekorieren. Doch du kannst die Bommelbäume auch z.B. als Deko in einem Blumentopf arangieren.
 
Die Anleitung stelle ich hier für dich gern kostenlos zur Verfügung. Über Bilder deiner Bommelbäume freue ich mich besonders. Meine Kontakdaten, auch für Facebook, findest du in der Anleitung.
 
 
Hier findest du die Bastelanleitung:
Als pdf-Datei hier zum Download:
Datum 08.12.2018
Sprache  Deutsch
Dateigröße 1.36 MB
Download 286

  
 
Für die Bommel habe ich einen Bommelmacher (auch Pompommaker) verwendet. Wie das Fertigen der Bommel damit funktioniert, habe ich dir in der Anleitung erklärt. Du kannst natürlich deine Bommel auch mit einem Stück Karton oder einer Scheibe machen. Ich finde nur die Pompommaker sehr praktisch, da man gleich mehrere Größen hat und das Ganze schnell funktioniert. Früher habe ich meine Bommel auch mit Karton gemacht, hatte nur das Problem, dass die Kartons dabei regelmäßig kaputt gegangen sind.
 
Ich verwende diese Pompom-Maker*:

 
 
Und hier noch alle weitere Infos:
 
Welche Wolle wird verwendet?
Wollreste eines oder mehrerer belieniger Garne in beliebiger Stärke
 
Welches Material wird benötigt?
Bommelmacher
Kleine Aststückchen oder Holzstange
Schere
Bastelkleber, Holzleim oder Heißkleber
Holzscheibe
Holzbohrer mit einem Durchmesser wie die Aststückchen oder Holzstangen
 
Und noch eine Kleinigkeit:
Da ich schon öfter nach meinen Krippenfiguren gefragt wurde, hier ein paar Infos.
Ich habe mir diese vor ein paar Jahren in Rothenburg ob der Tauber bei Käthe Wohlfarth gekauft. Für alle, die das nicht kennen: Das ist ein riesen mega Weihnachtsgeschäft, in dem tatsächlich das ganze Jahr Weihnachten ist und Weihnachtsdeko verkauft wird. Der Hit, wenn man da im Sommer reingeht. Die Figuren sind nur ein paar Zentimeter hoch und ich dekoriere damit meist meine oben vorgestellte Baumscheibe. Sie passen aber auch super in ein weihnachtliches Fenster oder in eine große Laterne undundund.
Meine Version habe ich jetzt auf Amazon nicht gefunden, dafür aber welche, die sehr ähnlich sind. Diese findet ihr hier und ich kann sie euch nur empfehlen, denn ich liebe sie. Wenn ihr auf das Bild klickt (*) kommt ihr direkt zur Kaufseite auf Amazon:
 
 
 
* Affiliatelink/Werbelink: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Mini Kürbisse Cover
 
Wenn der kühlere Herbst kommt, beginnt für viele wieder die Häkelzeit. Und da man zu dieser Jahreszeit auch meist sein Heim neu dekorieren möchte, habe ich für euch eine passende kostenlose Häkelanleitung geschrieben. Nämlich eine Anleitung für die Mini-Kürbisse.
 
Du brauchst nur einige Wollreste, bevorzugt Baumwollgarn und schon kann es mit dem Häkeln losgehen. Aber auch die MyBoshi Lieblingsfarben No2 eignet sich wunderbar, dann werden die Kürbisse nur etwas größer. Die Kürbisse sind übrigens auch ein schönes Projekt für Häkelanfänger. Uuuuund du kannst sie auch prima für die Spielküche oder den Kaufmannsladen häkeln, so haben auch die Kleinen Freude daran.
 
MiniKürbisse1 MiniKürbisse3 MiniKürbisse2
 
Hier findest du die Häkelanleitung:
Als pdf-Datei in meiner MyBatzi Häkel und DIY-Gruppe auf Facebook: zur Gruppe
 
Als pdf-Datei hier zum Download:
Datum 19.09.2018
Sprache  Deutsch
Dateigröße 946.52 KB
Download 1.697

  
 
Und hier noch alle weitere Infos:
Was ist in dieser Anleitung enthalten?
Erklärung der einzelnen Arbeitsschritte in Wort und Bild
Angaben zum benötigten Material
Angabe der verwendeten Wolle
Angabe der verwendeten Farben inklusive Farbnummern
Angabe des Wollverbrauches
Angabe von Wollalternativen
Abkürzungsverzeichnis
Angabe der Kontakdaten für Nachfragen
 
Welche Maschenarten werden verwendet?
feste Maschen
Kettmaschen
 
Welche Wolle wird verwendet?
Es wurde die Schachenmayr Catainia verwendet. Aber es eignet sich auch jedes andere Baumwollgarn in Nadelstärke 2,5 - 3,5, wie beispielsweise die Cotone von Lana Grossa, die Camila von WollButt oder die Catona von Scheepjes. Verwendest du die Lieblingsfarben No2 von MyBoshi werden die Kürbisse etwas größer.
Es werden je nach Größe Wollreste bis ca. 1/4 Knäuel pro Farbe gebraucht.
 
Welches Material wird benötigt?
Häkelnadel Nummer 3
Schere
Vernähnadel
Rundenmarkierer

Auf verschiedenen Plattformen hab ich schon oft aus Beton selbstgemachten Trittsteine gesehen. Als wird jetzt eine etwas größere Trittplatte in unserem Garten brauchten, da kamen mir diese Trittsteine wieder in den Sinn und deshalb haben wir unsere Trittplatte gleich aus Beton selber gemacht.

Cover Betonplatte
Dabei habe ich gleich noch ein paar Fotos gemacht, damit ich dir hier eine kurze Step-by-Step-Erklärung aufschreiben kann. Wer weiß, vielleicht brauchst du auch mal eine Trittplatte aus Beton
 
Zunächst haben wir die betreffende Stelle mit einem Spaten ausgegraben. Das Loch muss dabei etwas größer sein, als später die Trittplatte wird, da ja auch noch die Schalung (Kasten aus Holz) Platz haben muss. Achte auch darauf, dass der Untergrund schön fest ist, da die die Platte sonst später reißt. Also lose Erde entfernen.
Blumenplatte1
Dann wird aus Brettern die Schalung gebaut. Denke daran, dass der Beton später innen hinein gegossen wird. Also ist das Innenmaß der Schalung das spätere Außenmaß deiner Platte. Die Schalung mit Nägeln gut zusammen nageln, damit diese auch hält.
Blumenplatte2
Nun die Schalung in das Loch einpassen, gerade ausrichten und vor allem auch mit der Wasserwaage richtig ins Wasser setzten, also oben geraden. Es kann natürlich auch vorkommen, dass du eine abfallende Trittplatte willst, damit das Wasser wegfließt, dann auch dies mit der Wasserwaage richtig einstellen. Nimm dir dafür genügend Zeit, denn Fehler hier, können später nicht mehr korrigiert werden.
 
Sitzt nun die Schalung, kann der Beton angerührt werden. Verwende dazu Handschuhe, denn Beton ist leicht ätzend für die Haut und man sollte nicht mit ihm in Kontakt kommen. Wir haben unseren Beton mit einem Verhältnis von 3-4 Teilen Sand (wir haben hier Spielsand genommen) zu 1 Teil Zement angerührt. Gib nach und nach Wsser dazu und verühre die Mischung ordentlich, bis ein zäher Brei entsteht. Sei mit dem Wasser vorsichtig, was am Anfang zu trocken ausschaut, wird schnell zu naß. Also lieber öfter, dafür aber weniger nachgießen.
Blumenplatte3
Dann kann der Beton mit einer Spachtel eingefüllt und glatt abgezogen werden. Als Maß dient dir hier die zuvor gerade eingerichtete Oberkante deiner Schalung. Ist der Beton fertig eingefüllt, geht es ans Verziehen. Drück die Steine ordentlich in den Beton. Dieser wabert hier ein wenig, das macht aber nichts. Drücke die Steine (wir haben hier Glassteine und Kieselsteine) verwendet ca. 3/4 hinein.
Blumenplatte4
Wenn du fertig bist, muss der Beton trocknen und ab und zu mit etwas Wasser (aber vorsichtig) besprüht bzw. übergossen werden, damit es keine Risse gibt. Wenn der Beton ganz ausgehärtet ist (je nach Witerung ein bis zwei Tage kann die Schalung entfernt und außen wieder aufgefüllt werden.
Blumenplatte

Instagram

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.