31.05.2018

Kleine Taschen

Kleine Tasche 1

Derzeit hat mich wieder das Nähfieber etwas gepackt und ich habe einige dieser kleinen Taschen genäht. Ich finde diese total praktisch. So kann man sie z.B. verwenden, um mehr Ordnung in seiner Handtasche oder im Einkaufskorb zu schaffen. Auch für Kinder sind die kleinen Taschen sehr nützlich, so beispielsweise für Stifte oder als Schlampermäppchen im Schulranzen. Aber auch kleines Spielzeug lässt sich gut transportieren. Das Nähen ist sehr einfach und ihr könnt auch super eure Reste verarbeiten.

Kleine Tasche 3

Das brauchst du an Material:

2 x Außenstoff in Baumwolle (große Variante 15 x 25 cm, kleine Variante 13 x 15 cm)

2 x Innenstoff in Baumwolle (große Variante 15 x 25 cm, kleine Variante 13 x 15 cm)

2 x Vlies zum Aufbügeln (große Variante 15 x 25 cm, kleine Variante 13 x 15 cm)

2 x Stoffstreifen in Farbe des Außenstoffes (große und kleine Variante 4 x 10 cm)

1 x Reißverschluß (große Variante 20 cm, kleine Variante 10 cm) und ein Zipper

Schere

Nähgarn

Nähmaschine

Bügeleisen

Hinweis! Natürlich kannst du die Tasche auch in jeder anderen Größe nähen, dann schneide einfach die Außenstoffe, Innenstoffe und das Vlies entsprechend zu. Den Reißverschluß schneidest du ca. 5 cm kürzer, als die gewählte Breite deines Stoffes beträgt. Die Stoffstreifen in der Farbe des Außenstoffen bleiben größenunabhängig gleich.

Kleine Tasche 2

Und schon kann es losgehen:

Die Anleitung zur Tasche ist von DIY Eule und findest du hier als Video: Kosmetiktasche mit perfekten Ecken nähen - DIY Eule

Ergänzend zur Erklärung im Video, habe ich die Ecken vorm Wenden noch abgeschnitten, damit man sie auf der anderen Seite besser herausarbeiten kann. Ansonsten ist das Video wirklich super zum Nacharbeiten und das Taschennähen macht super viel Spaß.

Tipp! Hast du Probleme den Zipper auf den Reißverschluß zu fädeln? Dann hab ich hier noch einen Videotipp für dich: Zipper auf Reißverschluß fädeln von DalsY's

Kleine Tasche 4

Gelesen 163 mal Letzte Änderung am 31.05.2018