06.10.2018

Vorgestellt - Scheepjes Stone Washed

Cover Scheepjes Stone Washed
 
Scheepjes ist ein niederländischer Wollproduzent mit einer sehr langen und traditionsreichen Geschichte. So geht diese bis ins 15. Jahrhundert zurück, auch wenn seitdem nicht immer durchgängig produziert wurde. Das moderen Scheepjes bietet immer wieder ganz ungewöhnliche Garne, die bei einigen Häklerinnen sehr beliebt sind und fast schon sowas wie Kultstatus besitzen.
 
So hatte ich mir auch vorgenommen, dass ich bei meiner nächsten Mütze eine Wolle aus dem Scheepjes-Angebot probieren will und meine Wahl fiel dabei auf die Stone Washed. Ich hatte nämlich von dieser schon sehr viel Positives gehört, sie sollte sehr kuschelig sein, angenehm zu häkeln und ganz nebenbei noch wirklich toll ausschauen. In den letzten Tagen habe ich dieses Garn nun ausgiebig verhäkelt und kann nun hier berichten.
 
Scheepjes Stone Washed Kombi 1
 
Erstmal zu den Hard Facts, den Wolleigenschaften:
Zusammensetzung: 88% Baumwolle, 22% Acryl
Nadelstärke: 3,0 - 3,5
Gewicht Knäuel: 50 g
Lauflänge: 130 m
Maschenprobe: 10 x 10 cm: 24 Maschen x 30 Reihen
Waschen: 40° C
 
Scheepjes Stone Washed Kombi 2
 
Und dann zu meinen perönlichen Eindrücken:
Was als Erstes positiv auffällt, ist die Wollfarbe. Es macht echt Spaß, die einzelnen Knäuel aus dem Paket auszupacken. Das Garn enthält mehrere einzelne Fäden, die verzwirnt sind. Mit dabei ist auch immer ein neutraler Farbton, so, daß das Garn meliert erscheint.
 
Dann fühlt sich die Wolle wirklich so unglaublich weich an, wie ich schon vielerorst gehört habe. Ich habe daraus eine Mütze gehäkelt und diese ist wirklich sowas von kuschelig weich und angenehm zu tragen. Kann man wirklich nur weiterempfehlen.
 
Ein kleines oder auch großes Problem (je nachdem, wie man das sieht) ist das Aufribbeln. Wenn du also einen Häkelfehler entdeckst und dein Werk auftrennen mußt, dann ist das wirklich keine Freude. Da das Garn verzwirnt ist, bleibt es auch gerne hängen.
 
Wobei du noch unbedingt aufpassen musst, ist das Anziehen am Garn. Denn es reißt sehr schnell.
 
Nichtsdestotrotz kann ich die Scheepjes Stone Washed nur empfehlen, denn die Farbauswahl, das Bild, dass die verarbeitete Wolle ergibt und der Kuschelfaktor merzen die beiden kleinen Schwächen locker wieder aus.
 
 
Wie die Wolle verarbeitet ausschaut, kannst du hier sehen. Meine Beanie KUSCHELGLÜCK ist aus der Stone Washed gearbeitet.
Cover Beanie Kuschelglück

 

Wo gibt es die Wolle?
Da die Scheepjes aus den Niederlanden kommt, ist sie hier gar nicht so einfach zu bekommen. Aber ich kann euch zwei Händlerinnen empfehlen, bei denen ich auch immer meine Scheepjes-Wolle beziehe:
 
Lesandria aus Österreich
(es gibt eine Versandoption, bei der Pakete nach Deutschland € 5 kosten, dafür müsst ihr nur etwas Geduld haben, da hier die Pakete gesammelt werden)
 
Gelesen 108 mal
Mehr in dieser Kategorie: « Vorgestellt - Die neue MyBoshi SAMT
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen